Live-Seminar “Astralreisen Carrol” 30.-31.5.2020 in Kärnten

275,00 

Live-Workshop “Astralreisen Carrol” vom 30. bis 31. Mai 2020 in Kärnten bei Villach. Beginn: Samstag 9 Uhr, Ende Sonntag ca. 16 Uhr.

Spirituelle Seminare – Astralreisen-Seminar “Carrol” um Astralreisen lernen zu können, Astralprojektion, vom 30. bis 31. Mai 2020

 

(Achtung! Termin wird aufgrund der momentanen Krisensituation verschoben auf Herbst 2020 oder Frühling 2021!)

Das Astralreisen ist eine der beliebtesten und spannendsten Fähigkeiten, die man auf seinem spirituellen Weg erreichen kann.

Dieses Jahr gibt es ein ganz besonderes Ereignis zu Pfingsten, nämlich einen Workshop im Süden Österreichs in Kärnten bei Villach auf dem wunderschönen “Schloss Wernberg“! Ein kraftvoller Ort, der mittlerweile zu einem Kloster umfunktioniert wurde.

Die dort lebenden Klosternonnen sind der Meditation sehr aufgeschlossen und besitzen sogar einen eigenen Meditationsraum. Außerdem gibt es Gästehäuser und eine sehr hübsche Restaurant-Terrasse, wo man die Pausen und natürlich die Abende auf entspannte und faszinierende Weise das Schloss und die Aussicht bewundern kann, aber sich auch privat mit den anderen Teilnehmern austauschen kann.

Der Workshop “Astralreisen Carrol” beginnt am 30. Mai um 9 Uhr geht bis Sonntag ca. 16-17 Uhr.

Auf diesem Workshop, der von Jonathan Dilas geführt wird, werden viele Themen rundum das Astralreisen behandelt. Auch wird es viele Techniken geben, die vermittelt werden, um diese erstaunliche Fähigkeit zu erhalten. Man lernt, sich von seinem Körper zu lösen und in einen feinstofflicheren Körper überzuwechseln und einen persönlichen Kontakt zu seinem Mentor (Geistführer, Guide) aufzubauen. Da dieser Astralkörper wesentlich feinstofflicher als der gewohnte physische Körper ist, ist man nicht nur unsichtbar, sondern man kann darüber hinaus Wände durchdringen und ist leicht wie eine Feder, d.h. man kann fliegen!

Als spirituelle Weiterbildung, um außerkörperliche Erfahrung (OBE bzw. AKE) zu erleben, seinen Geistführer finden, Geistführer-Kommunikation aufbauen, integriert ein kleines Akasha-Chronik-Seminar, als spirituelle Workshops

Das Astralreisen… Nachts von seinem Körper lösen, unsichtbar durch die Welt wandeln, hoch am Firmament fliegen, andere Planeten erforschen, außerirdische Wesen kennenlernen, höhere Astralebenen besuchen, die eigene spirituelle Entwicklung beschleunigen, Lichtwesen, Verstorbene aus der Familie oder seinen spirituellen Lehrer von der Astralebene treffen… All dies und noch viel mehr kann durch die Kunst des Astralreisens erreicht werden… Abenteuer pur!

Im Weiteren ist es möglich, andere Welten aufzusuchen, d.h. Welten, die man als Astralebenen bezeichnet und eine höhere Frequenz aufweisen. Außerdem wird ein Kontakt zu seinem persönlichen Mentor (zur Geistführer-Kommunikation), auch bekannt als Geistführer oder Guide. In diesen Welten trifft man auch Ebenen, die unermesslich riesig ist und von anderen Astralwesen bevölkert werden. Diese Welten gelten noch als recht unerforscht, weil das Astralreisen bzw. das Reisen mit dem Astralkörper eine Fähigkeit ist, die nicht so einfach zu erreichen ist. Dies verlangt schon viel Entschlusskraft, Motivation und Willen.

Jonathan Dilas gibt diesen Live-Workshop, damit jeder Teilnehmer das größere Bild erkennt und auch die Notwendigkeit erkennt, warum es so wichtig ist, sich mit der Fähigkeit des Astralreisens auseinanderzusetzen und diese auch zu erlernen. Integriert ist auch ein kleines Akasha-Chronik-Seminar, eine super Gelegenheit für spirituelle Weiterbildung und den Geistführer finden zu können.

Jonathan antwortete auf die Frage, ob das denn auch funktioniere, jemand anderes aus dem Körper zu ziehen bzw. ob Teilnehmer auf seinen Workshops auch zu einer Astralreise gelangen können:

“Ich habe sehr gute Erfolge erzielen können und anderen Menschen geholfen, ihre inneren Fähigkeiten zu erkennen, zu entwickeln und zu trainieren. Beispielsweise auf meinen Astralreise-Workshops sind es oft 30-90% der Teilnehmer, die dann eine unvergessliche außerkörperliche Erfahrung erleben und das gleich in einer einzigen Nacht, indem ich die Teilnehmer aus ihren Körpern nachts herausgezogen habe. Als William Buhlmann einmal in Deutschland einen Workshop gab, der 5 Tage und vier Nächte lang war, schaffte es in dieser Zeit nicht ein einziger Teilnehmer, aus dem Körper herauszukommen. Bei mir sind es in nur einer einzigen Nacht 30-90% der Teilnehmer. Aus dem Grund sind meine Workshops auch sehr beliebt, sie demonstrieren, dass es funktioniert und liefern den Teilnehmern einen praktischen Bezug, sodass sie gleich erkennen, welcher Zustand erreicht werden soll.”

Themen sind:

  • Rückblick auf Astralreisen “Monroe”
  • Einführung der vier Körper
  • Fokusstufen 1-50
  • Temporäre Katalepsie, Null-Gravitation und Frequenzanpassung
  • Die Astralkanäle
  • Übung: Perspektiven-Loslösung
  • Parallelerinnerungen und wie man sie erinnert
  • Übung: Sichtfeld-Fokussierung
  • Die Karte des Jenseits
  • Die Ganzheit des Selbst
  • Karma und Reinkarnationszyklus
  • Aus dem Körper herausziehen und der Mentor (Guide, Schutzengel)
  • Generalübung: Die Deep-Fall-Technik
  • Kontaktaufbau und Anrufung Deines persönlichen Mentors und
  • Jonathan zieht Dich aus dem Körper!
  • Ergebnisse der Astralreise in der Nacht
  • Die astrale Wildnis
  • Psychische Angriffe und wie man sie abwehrt
  • Übung: Schutzschirm aufbauen
  • Der Bewusstseinsstrom und das Hellhören
  • Übung: Aktivierung des Bewusstseinsstromes
  • Die Akasha-Chronik – Lauschen in der Chronik
  • Kurzvortrag zum Thema Zirbeldrüse (falls genügend Zeit):
  • Tipps und Tricks zur Aktivierung der Zirbeldrüse
  • Techniken zur Aktivierung der Zirbeldrüse
  • Die Lichtfunken und die Zirbeldrüse
  • Äußere Hilfsmittel für die Zirbeldrüse
  • Der Bewusstseinsstrom und Hellhören
  • Die Akasha-Chronik

Auf diesem Workshop zieht Jonathan sogar exklusiv die Teilnehmer (falls erwünscht) nachts aus ihrem physischen Körper heraus!

Dauer: 2 Tage, Samstag 9-16 Uhr und Sonntag 10-16 Uhr
Termin: 30. bis 31. Mai 2020
Übernachtung und Verpflegung: eigenverantwortlich
Mitzubringen sind: Kopfkissen, Unterlage, Ohropax

Kundenmeinungen vorheriger Workshops:

Sven sagt: “Magisches Wochenende ist nicht übertrieben, ein Wochenende welches ich gerne in Erinnerung halte. Da bereue ich auch keinen Kilometer der langen Anreise. Die Erfahrungen und Kontakte bilden sicherlich einen wichtigen Baustein bei der weiteren Arbeit in diese Richtung. Die vermittelten Inhalte aus dem Theoretischen teilst Du fairer Weise ja schon größtenteils im Blog aber die Interaktion mit Dir und den anderen Teilnehmern war eine echte Bereicherung! Die Stimmung war super, es wurde viel gelacht und unser reger Austausch brachte Dich so gar um einige Programmpunkte.”

Irene sagt: “Ich werde nie vergessen, wie du nachts in deinem Astralkörper an meinem Bett gestanden hast und an meinem Körper gezogen hast!! Ich dachte, ich hätte mehr Angst gehabt, aber es war sooo aufregend!”

Mona sagt: “Seit dem Seminar bin ich innerlich klarer und entspannter und die Menschen gehen auf mich zu und sagen, ich sei verändert und strahle Glück aus. Jonathan, Du hast uns positiv “verzaubert”! Danke.”

Markus sagt: “Super Wochenende! Es tut so gut, ein paar Leute kennengelernt zu haben, die die gleichen Erfahrungen gemacht haben. Jonathan ließ keine Frage unbeantwortet. Ich habe eine Menge dazugelernt. Danke für alles.”

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Live-Seminar “Astralreisen Carrol” 30.-31.5.2020 in Kärnten“