Nebenwirkungen und wichtige Hinweise:

ALLE MP3s beinhalten diese untergemischten, bewusstseinsverändernden Töne, die Gehirnkicker persönlich mit einem Audio-Programm erstellt, bearbeitet und dann fachgerecht auf gebannt bzw. in MP3 umgewandelt hat. Hierzu wurde er von einem fachkundigen Tonspezialisten und Freund aus den USA trainiert worden, MP3s mit solchen untergemischten Tönen zu erstellen. Bitte vorsichtig sein, denn bei unzureichender Erfahrung im Umgang mit der Erstellung solcher Töne oder Downloads aus dem Internet in MP3-Form, und dies ist zu über 90% der Fall, wie Jonathan im Internet entdecken konnte, werden die untergemischten Töne verzerrt oder gar zerstört. Bei einer derartigen Verzerrung weiß man nicht, welche unangenehmen Folgen dies mit sich brächte, da das Gehirn dann in den seltsamsten Frequenzen schwingen könnte. Zerstörte Töne, was ebenso oft der Fall bei Dateien aus dem Internet ist, besitzen einfach nur keinerlei Effekt. Man lauscht dann einer normalen Audio-MP3. Gehirnkicker kann jedoch garantieren, dass mit dieser Vorgehensweise auch MP3’s wirken, weil Gehirnkicker die genaue Herstellungsprozedur und auch Stolperfallen kennt, die es bei der Erstellung solcher MP3’s gibt. Die meisten Fremd-CDs und -MP3s, die Gehirnkicker getestet hat, waren oft leider nicht korrekt erstellt. Manche davon wurden sogar jahrelang im Internet verkauft.

*Achtung für Smartphone-Benutzer: Leider erlauben es die Smartphone-Firmen nicht, dass man MP3s direkt herunterladen kann. Aus dem Grund sind die MP3s „gepackt“. Dies bedeutet für Dich: Du musst die MP3 zuerst mit einem Laptop oder PC herunterladen und dann von dort aus entpacken bzw. entzippen und erst dann auf Dein Smartphone kopieren. So viel ich weiß, eignet sich zum Kopieren auf das Smartphone ganz gut das Programm „Copy Trans Control Center“.)

*Nebenwirkungen: Es KANN beim Hören der MP3s oder danach zu vorübergehender Desorientierung, temporärer Verwirrung oder auch kurzzeitigen Angstzuständen kommen. Auch werden die MP3 nicht für Epileptiker, Personen mit Herzkrankheiten oder Choleriker empfohlen. Schwangere sollten die MP3 ab dem 6. Monat nicht mehr hören, da die Nebenwirkungen noch ungeklärt sind. Der Nutzer dieser MP3s übernimmt in jedem Fall ganz allein die Verantwortung für das Hören dieser MP3s und dessen etwaigen Nebenwirkungen und verpflichtet sich bereits beim Kauf dieser MP3s uneingeschränkt dazu! Jonathan Dilas übernimmt keinerlei Haftung! Er bittet darum, dies vor dem Kauf einer seiner MP3s unbedingt zu berücksichtigen und zu beachten!

Achtung: Im Weiteren wird darauf hingewiesen, dass in diesem Shop ausschließlich Audioträger und E-Books verkauft werden. Diese Artikel sollen das Gehirn dabei unterstützen, bestimmte Frequenzen zu erreichen, die einen beliebig erwünschten Zustand leichter erreichbar macht. Es wird nicht garantiert, dass dieser Zustand auch erreicht wird, sondern nur, dass der angestrebte Zustand durch die Einspeisung der Frequenzen begünstigt wird und schneller erreichbar wird.

Gehirnkicker übernimmt keinerlei Verantwortung für die Benutzung dieser MP3s, weder für die eventuellen Wirkungen, die diese bewirken könnten noch für Schäden an irgendwelchen Abspielgeräten. Seines Wissens nach sind diese subtil eingemischten Töne i.d.R. völlig ungefährlich. Bei Auftauchen von Kopfschmerzen oder anderen körperlichen oder psychischem Unbehagen sollte das Anhören der MP3s auf den folgenden Tag verschoben oder die Lautstärke weit heruntergesetzt werden. Diese MP3s sind vermutlich ungeeignet für Kinder unter 12 Jahren, Epileptiker, Schwangere und Herzkranke.