Feraliminal Lycanthropizer

19,90 

Diese Binaural Beats erzeugen Furchtlosigkeit, Mut, ein Gefühl der Überlegenheit, innere Stärke und eine freie Offenheit und speichert und sammelt Orgon Energie an.

Achtung! Diese Frequenz kann Deine Psyche auf unvorhersehbare Weise verändern. Darum bitte nur nutzen, wenn man sich den folgenden Text gut durchgelesen hat:

Der Name Feraliminal Lycanthropizer besteht aus zwei Portmanteau-Wörtern. Das erste ,”Feraliminal”, ist eine Kombination aus dem lateinischen Ferus (wildes Tier) und dem Limen (Schwelle), während das zweite, “Lycanthropizer”, das altgriechische Wurzel-Lycanthrop (Werwolf) kombiniert. Zusammen deuten die Worte auf etwas Verborgenes hin, das wildes Verhalten auslöst.

David Woodard und der Feraliminal Lycanthropizer

Feraliminal Lycanthropizer (der niederfrequenten Thanato-Auric-Wellengenerator) war ursprünglich eine psycho-technografische Maschine, die von David Woodard entworfen und gebaut wurde. Diese Maschine erzeugte eine elektrische Schwingung, auch bekannt als die Thanato-Auric-Welle, welche drei Infrarot-Sinuswellen (mit 3 Hz, 9 Hz und 0,56 Hz) aussandte. Woodards Absicht war es dabei, eine intensive und tiefe Verhaltensverbesserung bei einem Menschen zu bewirken, der sich im unmittelbaren Umkreis der Maschine befand.

Diese Binaural Beats erzeugen Furchtlosigkeit, Mut, ein Gefühl der Überlegenheit, innere Stärke und eine freie Offenheit und speichert und sammelt Orgon Energie an.

Zuerst erzeugte diese Maschine eine Neigung zu sexueller Luststeigerung und zuweilen auch gepaart mit einer gesunden Aggression, um im Anschluss daran einen Zustand der Furchtlosigkeit, der Überlegenheit und eine ungezügelte Offenheit zu erzeugen. Dieser Ablauf innerhalb der menschlichen Psyche bewirkte schlussendlich eine starke Ansammlung der Orgon Energie.

Wilhelm Reich und die Orgon Energie

Diese Orgon Energie ist die von Wilhelm Reich (1897-1957) entdeckte Energie, die anhand seiner damaligen Laborausstattung bereits konzentriert und optisch angezeigt und nachgewiesen werden konnte. Während die Naturwissenschaftler damals diesen Beweis für durchschlagend hielten, wird sie heute eher in Zweifel gezogen. Wilhelm Reich demonstrierte, dass sie eine biologische und später eine primordial-kosmisch charakterisierte Energie darstellt. Reich betrachtete die Orgon Energie für allgegenwärtig (ubiquitär) und im hohen Grade intensiv spürbar und entwickelbar wie die sexuelle Energie.

Auch die Nazis haben ihrerzeit mit dem Feraliminal Lycanthropizer herumexperimentiert und beabsichtigten damit, in einem Menschen die animalischen Instinkte zu wecken und ihn zu übermenschlicher Kraft und Energie zu bringen. Auch amerikanische Geheimdienste experimentierten mit dem Feraliminal Lycanthropizer zur Zeit des kalten Krieges, um dessen Wirkungen und Effekte zu testen und anzuwenden.

Dokumentierte Experimente umfassen Fälle, in denen zuvor unbekannte Personen frei ausgewählt wurden, um innere Gedanken, Geheimnisse und/oder verletzliche Gefühle auszutauschen, in mehreren Fällen bis zum ungestümen Ablegen des Schleiers der inneren Verkleidung. Andere erhielten darüber hinaus sogar eine innere, außergewöhnliche Stärke und detaillierte Willensorientierung.

Walter Stevens, stellvertretender Direktor für geheime Operationen, eine Hauptschlagader des Nationalen Sicherheitsrates, der seine Forschungssubventionen von der NSA erhält, hat einem ehemaligen NSA-Agenten angedeutet, dass der Feraliminal Lycanthropizer während und nach dem Vietnamkrieg ausgiebig eingesetzt wurde als Wahrheitsserum, das dazu beitrug, wichtige Informationen von amerikanischen Kriegsverbrechern und verstörten Kriegsgefangenen zu erhalten.

Diese Binaural Beats simulieren die Frequenzen und Effekte des Feraliminal Lycanthropizer, um Furchtlosigkeit, Mut, ein Gefühl der Überlegenheit, innere Stärke und eine freie Offenheit zu erzeugen und speichert und sammelt Orgon Energie an. Umgangssprachlich könnte man diese Frequenzen als Aufputschmittel und gleichzeitiges Aphrodisiakum bezeichnen.

Achtung! Wir übernehmen keine Verantwortung für die Auswirkung dieser Frequenzen.

Dauer: 120 Minuten

Bitte Kopfhörer einsetzen. Bei MP3-Playern bitte darauf achten, dass nur simples Stereo eingeschaltet ist und keine Features wie Surround-Stereo oder Mixed- oder Joint-Stereo.

Empfohlene Links:
Frequenzen für Relax und Entspannung
Spirituelle Workshops

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Feraliminal Lycanthropizer“